Unsere Vereine

Dies sind unsere Vereine:


Karate

Kando-Ryu Karate ist eine Mischung aus modernen sowie traditionellen Karatetechniken und behandelt vordergründig ein umfangreiches und modernes Selbstverteidigungssystem.
Es wird an unserer Schule vom VfL Tegel für Kinder ab fünf Jahren angeboten und findet einmal wöchentlich in der Turnhalle statt.

Bogenschießen

Seit Beginn des Schuljahres 2010/2011 gibt es für die Schüler*innen der 6. Klassen ein Bogensport-Projekt, das einmal wöchentlich stattfindet. Nach den Herbstferien haben die Kinder die Möglichkeit zusätzlich auch am Samstagvormittag zu trainieren.
Der Bogensportverein Bogenschützen Aalemann Berlin e.V. hat mit der Schule und dem Landessportbund einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.
Die Aufnahme von Sportschießen in das Angebot unserer Schule bedeutet einen spezifischen Beitrag zur Verwirklichung der Bildungs- und Erziehungsziele.
Es übt einen positiven Einfluss auf die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler*innen aus. Das Erlernen und Einhalten von Regeln, Sicherheitsbestimmungen und Disziplin sind Grundvoraussetzungen für ein geregeltes und sicheres Training.
Zudem werden selbst hyperaktive Kinder schon nach wenigen Trainingsstunden deutlich ruhiger und profitieren davon, dass Ruhe und Konzentration bei dieser Sportart dominieren.
Sportschießen trägt zur Schulung der Feinkoordination von Bauch-, Rücken-, Schulter-, Arm- und Beinmuskulatur bei.
Insbesondere die koordinativen Fähigkeiten werden bei vielen anderen Sportarten und deren Trainingsprogrammen häufig nur ungenügend berücksichtigt. Es geht dort vielmehr um Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer (konditionelle Fähigkeiten).
Der Schießsport bietet eine Möglichkeit, diese Defizite auszugleichen, zumal im Altersbereich von acht bis zwölf Jahren die koordinativen Fähigkeiten so gut trainierbar sind wie zu keinem anderen Zeitpunkt der menschlichen Entwicklung.
Der Schießsport wird entscheidend von den Grundnormen menschlichen Verhaltens geprägt, die von den Schüler*innen akzeptiert und innerhalb und außerhalb der Schule angewandt werden sollen.
Erzieherische Potenziale liegen u.a. in der:

  • Entwicklung der Selbstständigkeit;
  • Entwicklung der Kontinuität;
  • Entwicklung der Eigendisziplin;
  • Förderung des Verantwortungsbewusstseins;
  • Förderung der gegenseitigen Rücksichtnahme;
  • Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit.