Forscherstunden

Begonnen haben wir unter dem Aspekt eines konstruktivistischen Mathematikunterrichts sogenannte Forscheraufgaben im Fach Mathematik. Hier geht es darum, nicht nur Fakten zu lernen sondern auch zu

  • beobachten;
  • messen;
  • quantifizieren;
  • argumentieren;
  • beschreiben;
  • prüfen;
  • eigene Lösungswege zu finden und zu erklären.


Das Verfassen und Lösen von Rechengeschichten spielt dabei eine entscheidende Rolle. Dem Denken und selbstständigen Überlegen und Handeln soll Zeit gegeben werden. Die vorhandene reiche Lernumgebung wird dabei genutzt und um die Erfahrungsbereiche der Kinder erweitert.
Das Ziel besteht darin, dass die Kinder Zusammenhänge besser erkennen und vernetztes Denken lernen.